Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Vorbereitungen

  1. #1
    Registriert seit
    24.05.2010
    Ort
    Appen
    Beiträge
    493

    Standard Vorbereitungen

    Draussen wehte ein eisiger Wind. Der erste Schnee ist auch schon gefallen und so langsam macht sich die Trägheit der Menschen breit. Aber dennoch machte Zwosch seinen Rundgang über Die Hohe Wacht, der kleinen Festung die ihm von seinem ehemaligen Kriegsjarl zur Verwaltung übergeben wurde. Nie hätte er sich träumen lassen eine eigene Festung zu haben.
    Als Zwosch seinen Rundgang beendete ging er ins Kaminzimmer und rief einen Schreiber zu sich.
    "Ahh, Schreiber, da seid ihr ja. Ich möchte das ihr mir folgenden Brief schreibt."

    Senator Congerius,
    Mein Name ist Herr Zwosch Thorinson aus der Skandmark. Wir sind uns im letzten Sommer bei der Belagerung Dorchgards begegnet. Sicher könnt ihr Euch nicht an mich erinnern. Es reicht aber das ich weiß wer ihr seid.
    Es sind nun schon einige Mondumläufe vergangen seid der Zerstörung Dorchgards. Somit konnte auch ich das beenden was ich vor 2 Sommern angefangen habe. Meine Pflichten rufen mich immer wieder in die Heimat, doch bekomm ich oft Botenberichte aus den Landen Mythodea. Und so hörte ich das die Bedrohung durch die Verfemten noch lange nicht vorbei sei. Ja noch nicht mal geschwächt. Und mir ist zu Ohren gekommen das ein Treffen ausgerufen wurde um das weitere vorgehen gegen die Verfemten zu planen. Dieses soll im 4 Monat des folgenden Jahres stattfinden. Solltet ihr diesem Treffen beiwohnen so biete ich Euch meinen Geleitschutz und meinen Rat als Hauptmann der Schwarzen Garde an. Man weiß ja nie was für Gesindel sich dort noch so rumtreibt. Im Gegenzug ersuche ich Euch um unterstützung das Erdlager im folgenden Sommer zu einen und ein Heer auf zu stellen wie es schon lange keins mehr im Erdlager gegeben hat.
    Ich werde meinen Boten anweisen sich für ein paar Tage ein Gasthaus zu suchen damit ihr ihm eine Antwort mitgeben könnt.

    Herr Zwosch Thorinson, Hauptmann der Schwarzen Garde, Truchseß der Hohen Wacht

    "Schreiber, habt ihr alles so aufgeschrieben?" fragte Zwosch.
    "Ja, Herr. Und Siegelwachs habe ich auch mitgebracht.
    Zwosch versiegelte den Brief und übergab diesen einem Boten der schon bereit stand mit folgenden Worten: "So, überbringt diesen Brief dem Senator. Über Eure Reiseroute und Eure weiteren Anweisungen haben wir ja schon geredet. Also kommt wohlbehüttet wieder hier an."
    Dann ging Zwosch in den Trainigsraum in der Hoffnung dort jemanden zu treffen der mit ihm übt.

  2. #2
    Registriert seit
    03.09.2008
    Beiträge
    34

    Standard

    Der Bote traf in der verschneiten Hauptstadt des westlichen Siegellandes ein. In einer der Tavernenerfuhr er das der Senator sich dort aufhielt. Er kämpfte sich durch den schmutzigen Schnee der Stadt. Vor dem Haus des Senators kreuzte sich sein Weg mit der Leibwache des Senators. Die Männer waren in dicke Mäntel gehüllt und trotz der Kälte sah man durch die Öffnung der Mäntel das sie Kettenhemden über ihren grünen Tuniken trugen. Ihre Helme glitzerten in der tiefstehenden Wintersonne. Rauhreif hatte sich dort gebildet wo ihr Atem hochschlug.

    Einer nahm von ihnen nahm den Brief entgegen froh sich für ein paar Augenblicke im Haus aufwärmen zu können. Drinnen übergab er den Brief an seine junge Stammesschwester, diese prüfte ob der Brief gefährlichen Inhalt an sich hatte. Erst dannach wanderte der Brief auf den Schreibtisch von Marinus dem Sklaven des Senators.
    Wir geben unsere Treue. - Wir geben unser Blut. - Wir geben unser Leben.
    Für Siobhán.

  3. #3
    Registriert seit
    01.09.2008
    Beiträge
    1.206

    Standard

    Eine Weile später wird auf dem selben Schreibtisch ein Brief geschrieben und einem Boten in die Hand gegeben der das versiegelte Schreiben den Rückweg antreten lies.

    "Herr Zwosch Thorinson,

    mein Gedächtnis ist nicht so schlecht wie du angenommen hast.
    Ich erinnere mich genau an dich, und freue mich dich wiederzusehen!
    Ich werde dem Treffen beiwohnen und nehme dein Angebot gerne an. Es ist immer gut weitere Meinungen zu hören.

    Wir sehen uns dann nächstes Jahr! Wirst du allein zum Treffen reisen oder möchtest du dich mir vorher schon anschließen?

    Die besten Grüße aus dem Westlichen Siegel
    M. Titius Congerius
    Stimme des Westens
    Senator des römischen Reiches"
    2008 Erdlager (Stellv. d. Heerführers)
    2009/10 Erdlagerführer
    2011/12 Stimme des Westens - Erdlager
    2013 (Erdlager)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •