Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Das Trizwieblische Turnier (JDS)

  1. #1
    Registriert seit
    01.01.2012
    Beiträge
    497

    Standard Das Trizwieblische Turnier (JDS)

    Liebste Besucher des Konvents. Hiermit rufe ich für diesen Konvent das erste trizwieblische Turnier aus. Bei diesem mächtigen, eines Smie würdigen und einzigartigem Turnier habt ihr die Gelegenheit um einen gar einmaligen Preis zu streiten.



    Der einmalige und einzigartige Hauptpreis, welchen ihr für kein Geld der Welt erwerben könnt ist:



    Ein Abendessen am Hofe des Reiches der Rosen mit der Nyame des Reiches, Ihrer Herrlichkeit Neome!



    Richtig gelesen, als Sieger des Turnieres werdet ihr am letzten Abend des Konvents mit der Nyame am Hofe speisen. Auch für die weiteren Plätze sind Preise zu vergeben. Zum gewinnen müsst ihr euch in mehreren Diszplinen beweisen und insgesamt am besten Abschneiden. Was die jeweilige Aufgabe ist, wann ihr fertig sein müsst und wie die genauen Regeln der Disziplin lauten wird stets zu Beginn der Aufgabe verkündet. Es gibt kein Eintrittsgeld und ihr könnt jederzeit aussteigen. Ihr müsst nichts mitbringen. Es gibt nur einen kleinen Tipp für etwas das hilfreich sein könnte: Zwiebel.



    um teilzunehmen und diesen einzigartigen Hauptpreis zu gewinnen, sprecht bis zum Donnerstag Abend die Rotte an. Ihren Kessel findet ihr im Reich der Rosen Areal. Solltet ihr euch nicht sicher sein ob ihr sie findet ist dies eure erste Aufgabe.



    ***Übersetzt und ergänzt von anonymous

    Original:



    Keiler: Ehhhh! Rotte! Ich hab ne Ideee, Wir machen auch son wettschlampf ähhh Wettkampf mein ich und gehts um Zwiebeln und so und wir entscheiden wer gewinnt und so. Damit die auch alle mit machen müssen wir nen voll guten Preis haben."



    Bache:" Auja, als Gewinn gibts ne Zwiebel!"



    Keiler" Ich glaub da machen nicht genug mit, die wollen doch immer keine Zwiebeln haben."



    *aus dem Off*

    "häää? Dummsäue!"



    Keiler:" Vielleicht Fragen wir mal Borst oder Stampf oder so wegen nem Preis,dann lassen wir die dafür einfach mit entscheiden wenn se wollen."



    viele Schweine: "ULM!"



    *Teilnahmeüberlegungen dürfen gerne auch im Vorfeld mitgeteilt werden.
    07,09,12,13 Erdlager,
    14,15,17 FdV
    Gründer des Freien Lagerbundes
    Ex- Stimme der Vielfalt
    IT Kummerkasten und " Lagermama" für die Festen Spieler

  2. #2
    Registriert seit
    01.07.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    110

    Standard

    Hiho,

    viel Spass beim "zwiebeln". Wie schon im Kessel diskutiert, bin ich wohl nur einen Tag beim JDS. (Samstag) Ich schaue mir aber gern die Ergebnisse an (sofern noch sichtbar )
    Cheers
    Ben

  3. #3
    Registriert seit
    13.08.2012
    Ort
    Gröbenzell
    Beiträge
    685

    Standard

    Und gewonnen hat: Amarok, Zwiebeltöter und Flüsterer der Nyamen - natürlich aus der Feste der Vielfalt
    Blaues Banner - Von hinten

  4. #4
    Registriert seit
    31.07.2011
    Ort
    Nordlande bei Bremen
    Beiträge
    414

    Standard

    . . . . . . . . . .

    Mein allerherzlichster Glückwunsch an Amarok. und mein Respekt für die Leistung.

    . . . . . . . . . .


    Ein Hoch auf Amarok.
    Ein Hoch auf die Feste der Vielfalt.
    Seien Elemente und Geister Euch stets wohlgesonnen.
    Josephus (Gesior) Schwalbenflug, Schamane

    Wir lernen von Lehrern und Büchern. Und das allermeiste vom Leben selbst.
    Starke Wurzel! Starker Baum! Was seid ihr? FREI! Was wollt ihr? LAGERN! Weißes Banner. Wir räum'n auf!

  5. #5
    Registriert seit
    01.01.2012
    Beiträge
    497

    Standard

    Zusammengefasst sei gesagt:

    Erste Disziplin: Die Zwiebelkunst.
    Amarok überzeugte mit einer Teil Inszenierung des Schlammletts (Zwiebel? oder nicht Zwiebel? Das ist hier die Frage) ergänzt durch einen aus einer Zwiebel geschnitzen Schädel.
    Ebenfalls sehr weit vorne war Polly von Münzquell mit einem Zwiebellied
    Desweitern Gab es zahlreiche Schnitzerein und manche die Kunst als Kochkunst definierten.

    Die Zweite Disziplin, das Zwiebel uffeln: Amarok glänzte mit einer gar Rottenwürdigen Verpeisung der Zwiebel, auf allen vieren direkt vom Boden weg. Vorne dabei war auch Bechthold welcher sich seine Zwiebel zuerst genüsslich über dem Feuer röstete. Ansonsten ist zu erwähnen das die Bachen in dieser Disziplin die Schweineschnauze vorne hatten. die restlichen Keiler glänzten eher durch Mimimi's ;-)

    Dritte Disziplin: Die beste Zwiebelzubereitung. Hier kann kein klarer Favorit benannt werden. Es gab eine Zwiebelministrone ( Amarok), "Dreierlei süße Zwiebeln an Schmarn", "Zwiebel drin, Zwiebel drauf Zwiebel danaben" allerei Zwiebel/Tomaten Kombination oder auch Zwiebelmet aus einem Zwiebel Uff

    Disziplin 4 : Die schönste Zwiebel. Auch hier gab es eine breite Vielfalt an Einreichungen. Eine Südzwiebel (Eine in Zwiebelform geschnitze Annanas), Verschiedene einfach schöne Zwiebeln, eine fast poetische Überreichung einer ganzen Kiste voller Zwiebeln ( " Es gibt nicht die schönste Zwiebel denn sie sind alle schön" dekoriert mit Rosen) und der besonders kreative Beitrag von Amarok welcher sich Dachte " Charlotten sind ja auch Zwiebeln" und uns die schönste Charlotte aus seinem Lager brachte welche dann einige Stunden bei uns verbrachte.

    Die Vergeben Preise waren: Platz 4: Eine Zwiebel, Platz 3 Eine Flasche bester Met von Njord ( Münzquell) gesponsort von Raul/Stampf dem Kämmerer des RdR. Platz 2 Ein Glas Zwiebelmarmelade + eine Zwiebelgürteltasche damit auch immer eine Notfallzwiebel am Mann ist. und Platz 1: Amarok speiste noch am selben Abend mit der Nyame des Reichs der Rosen beim Fest der Freundschaft zwischen RdR und dem Norden. Ganz in Reichskultureller Weise am Bodensitzend ( JAAAA, Rotte ist Reichskultur). Es gab Frittierte Blüuhzwiebeln, Frisches Gnn mit Kräuterbutzn sowie allerei kleine Leckerein.
    Nach dem Essen begleitete er sie noch bei ihren Aufgaben bis in die Nacht hinein =)
    07,09,12,13 Erdlager,
    14,15,17 FdV
    Gründer des Freien Lagerbundes
    Ex- Stimme der Vielfalt
    IT Kummerkasten und " Lagermama" für die Festen Spieler

  6. #6
    Registriert seit
    07.06.2015
    Ort
    Steinbrück / Westerhold
    Beiträge
    135

    Standard

    Ein Hoch auf Amarok und die ungeahnten Talente in der Feste!

  7. #7
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Hamminkeln
    Beiträge
    17

    Standard

    Danke liebe Leute für die Glückwunsche. Danke und liebe grüße an die Rotte für das Turnier. Es hat sehr spaß gemacht und es gibt lustige anekdoten speziell Zwiebeln uffeln und Traganter Elben. Das Essen mit der Nyame Neome war witzig und spannend, es gab mir viele eindrücke und hab auch sehr viel gelernt.

    Danke nochmal speziell an Max/Frix/Brrz
    Wächter von Kelvidar - "Kelvidar! - GU BRATH"

    "Lila Banner! - DAS HEISST LAVENDEL!"

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •