Folgende Verlautbarung wird kurz nach der Rückkehr vom Feldzug verbreitet:
Höret! Höret! Höret!

Hiermit erklärt der Bannerrat den zweiten Heerzug nach Kelriothar offiziell für siegreich!

Trotz hohem Blutzoll und schrecklichen Verlusten ist es Euch, den tapferen Frauen und Männern streitend für Mythodea, gelungen, dem Feind noch weitaus größeren Schaden zuzufügen. Tief seid Ihr in das Wesen der Ratio eingedrungen. Kein Tun und kein Opfer war vergebens - denn Ihr habt obsiegt!

Hiermit verneigen sich die fünf Mitglieder des Bannerrats vor dem Mut, Einfallsreichtum, Kampfeswillen und Gemeinschaftssinn, den Ihr gezeigt und so unsere Hoffnung hundertfach übertroffen habt. Wir sind voller Stolz, Euch in diesem Heerzug gedient haben zu dürfen.

Zugleich möchten wir unserer tiefen Trauer ob der Gefallenen Ausdruck verleihen, und nehmen die Last der Schuld auf unsere Schultern. Wenn jemand versagt hat, dann wir. Wir können nur hoffen, irgendwann dafür Vergebung zu finden, so denn keine Worte und keine Taten unser aller Verluste je wieder wettmachen können - mögen uns die Elemente gnädig sein.
~
Wir blicken auf die Erfolge des zweiten Feldzuges nach Kelriothar:

~ Add 1:
Der Avatar der Erde wurde erlöst und zurück nach Mythodea verbracht. Die Seele wurde über einen geweihten Spiegelpunkt zurück geleitet. Der Urzweifler, Exar Charon, der sich ihres Körpers bemächtigt hatte, konnte einen neuen Körper beziehen und den des Erdavatars dadurch freigeben. Der neue Körper wurde mit einer Sicherung über ein Schwert der Macht ausgestattet. Es gibt eine Absprache mit Exar Charon, dass am gemeinsamen Ziel gearbeitet wird, die Urzweifler zu vernichten.

~ Add 2:
Das Atelier der Urzweiferin Sim'Sin Karaleth, an dem sie gewirkt und geschöpft hat, wurde mit neuen Herren bzw. Energiegebern besetzt und so der Kontrolle des Feindes entzogen. Es ist jetzt im vollen Besitz des Heerzuges und von diesen voll nutzbar und bewegbar.

~ Add 3:
Der Traumdorn, der visionsartiges träumen für die Ratio ermöglichte, wurde geöffnet. Er wird nach dem Tod der Almahandra nun von dem neu erwachten Almahandir kontrolliert, mit dem Ziel, den Anhängern der Ratio zu schaden.

~ Add 4:
Der Vaha'tar Logan, der Träger des Schwerts der Träume, wurde befreit.

~ Add 5:
Es wurden zwei Schwerter der Macht, welche von den Elementen als Waffe im Krieg gegen die Ratio dargebracht wurden, gebunden- Die Schwerter der Gerechtigkeit und der Zauberei. Für das Schwert der Zeit sind alle Prüfungen abgelegt, die Bindung ist jedoch noch nicht erfolgt.

~ Add 6:
Mithilfe der Narech'Tuloch, einem Elementarvolk der Erde, wurde eine weitere Möglichkeit geschaffen, die eigene Seele im Todesfall zurück nach Mythodea zu bringen.

~ Add 7:
Der Weltenbrecher, der Risse nach Mythoea verursacht, wurde beschädigt. Es wurden reichlich Informationen zu diesem Objekt errungen. Eine kurze Atempause im Krieg gegen die Ratio sollte so geschaffen worden sein.

~ Add 8:
Ein Spiegelpunkt wurde permanent gesichert und dem Weltenrat geweiht, wodurch hier ein Leuchtfeuer für alle Elemente geschaffen wurde.

~ Add 9:
Der Herold des Zorns konnte einmal gezielt durch ein Schwert der Macht getötet werden. Die Heroldin der Vorhersehung wurde einmal vom Untot getötet. Eine Schwächung eines Urzweiflers durch die Tötung einer seiner Herolde wird angenommen.

~ Add 10:
Auf dem Schlachtfeld konnten die Heere der Banner endlich miteinander vereint werden. Hierdurch erlitten wir weniger Verluste als befürchtet. Wichtige Siege konnten so davon getragen werden, um u.a. die Sicherung von Spiegel- und Scherbenpunkte zu ermöglichen. So wurden über lange Zeiträume zwei von drei Punkten gehalten.

~ Add 11:
Wir haben viel Wissen über Kelriothar erfahren können. Insbesondere seien hier erweiterte Kenntnisse zu folgenden Themen genannt:
- Verbindung, Verhalten und Angreifbarkeit der Herolde der Urzweifler
- Möglichkeiten, die Spiegelwelt zu zerstören (Degenera, Regresa)
- Funktionsweisen der Batodd-Senegatoren
- Erschaffung und Manipulation von Elementarvölkern
- Funktionsweise des Weltenbrechers
- Natur und Wesen der Gesellschaft des Zweifels
- Nutzbarkeit, Klassifizierung und Kontrolle der Spiegel- und Scherbenpunkte
Auch diesmal gilt es jetzt im Nachhinein die Erfahrungen mit Anderen zu teilen, inbesondere den Wissenssammlern, welche sich um die Zusammenfassungen bemühen.
~
Hiermit sei der zweite Heerzug offiziell aufgelöst: Kehret nun zurück zu Heim und Herd, zu Euren Freunden, Familien und Euren Kindern. Berichtet voller Stolz, dass diese Tage als jene in die Geschichte eingehen werden, als sich ganz Mythodea gemeinsam gegen den Feind des Landes selbst erfolgreich erhob - mit einer Faust, mit einer Stimme!
Mit Stolz im Herzen, in der Hoffnung auf bessere Tage und im Gedenken an die Gefallenen.
~
Für das Banner der Einheit dankt
Leonora vom Roten Moor, Stellverteterin des Archons der Dornen
~
Für das Banner der Freien dankt:
Sturmhart Eisenkeil, Principal der Freyenmark, Poet und Liebhaber
~
Für das Banner des Trosses dankt:
Obrist Osmond Freiherr von Bar, Kommandant der Heereswacht
~
Für das Banner der Entdecker dankt:
Pepin von Miriquidi, Erfinder
~~
Für das Banner der Eisernen dankt:
Mandred Snorrson, Thul'heen des goldenen Reich