Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Frix' Brief an die Streiter der Feste

  1. #1
    Registriert seit
    01.01.2012
    Beiträge
    489

    Standard Frix' Brief an die Streiter der Feste

    Seyd gegrüßt liebe Mitstreiter, Freunde und gefährten aus der Feste der Vielfalt

    In nicht mal einem Mond werden wir wieder gemeinsam in die Schlacht gegen unseren Feind, die Ratio, ziehen.
    Ihr erhaltet diesen Brief von mir, da ich letztes Jahr bei meinen Gesprächen als " Lagermama" mit euch den Eindruck gewonnen habe, dass viele von den Umständen des Kriegszuges demotiviert wurden und mir ging es zugegebener Maßen ähnlich , letzte Jahr hätte deutlich besser für den gesamten Heerzug und auch für die Feste laufen können.
    Der Feind hat uns stark zugesetzt und die Widrigkeiten in der Spiegelfällt waren härter als wir es gedacht hatten. Doch trotz dieses Rückschlages konnten wir wichtige Informationen sammeln und zumindest die Verluste in Grenzen halten, auch wenn ich jeden einzelnen betrauere.

    Ich weiß, die Ratio erscheint vielen von uns derzeit noch als kaum bezwingbarer Feind mit dem Vorteil des Wissens um die Welt in welcher dieser Krieg ausgetragen wird. Doch wir, Die Feste der Vielfalt, sind in der Lage die vereinten Kräfte der Siedler in Richtung Sieg zu lenken. Wir, die durch Terras Gnaden den Weg auf diesen neuen Kontinent fanden, den wir begannen zu lieben, zu schätzen und in vielen Fällen unsere Neue Heimat zu nennen, können die Wurzeln sein welche den Boden für alle Siedler festigen, Aus unserer Saat kann ein Baum entstehen, Ein Baum der Kraft und des Lebens, dem kein Urzweifler etwas entgegenzusetzen vermag. Wo wir sind, ist stets ein Teil Terras, und damit ein Teil der Hoffnung und des Lebens selbst. Wir haben es geschafft den chaotischen Haufen des Erdlagers, mit Streitern verschiedenster Motivation, Abstammung und Herkunft, zu einer Naturgewalt zu vereinen, vor welcher die Schöpfung die nicht sein darf erzittert.

    Auch wenn die Avatare nun von uns gegangen zu sein scheinen. Ein Stück von Terras Kraft und Terras Willen steckt in jedem von uns. Lassen wir nicht zu, dass der neue Samen, den wir mit der Feste der Vielfalt pflanzten, verdorrt. Es war Terras Opfer welches uns erst ermöglicht überhaupt den Krieg in die Welt des Zweifels zu tragen.

    Der Zweifel an dem was die Elemente schufen, der Zweifel der die Schöpfung der Elemente für unzureichend befand und das Gefüge dieser Welt auseinander riss, darf nicht siegen über unseren Willen die Vielfalt , das Leben und das Erbe Terras fortzuführen. Jeder von uns, für sich genommen vielleicht nur ein Sprössling, ist Teil eines Waldes des Lebens auf Mythodea und dieser Wald wird sich nicht durch die Zweifel an seiner Schöpfung besiegen lassen.
    Ich sehe die Feste als die Gemeinschaft, welche die Einigungskraft der Elemente am besten wiederspiegelt. Wir überwanden interne streiterein, wir beseitigten den Zwist mit dem Luftlager und schmiedeten eine Allianz der Stärke, wir nahmen Waffenmeister Aquas auf, als das Wasserlager vor dem inneren Zerfall stand, wir verziehen Ignis seine innewohnende Hitzköpfigkeit zum Wohle aller Siedler, als dieser vor einigen Jahren das Erdlager schleifen wollte und wir sind es, die ohne Herrschaftsansprüche, für die Elemente und für Terra streiten.

    Wir sind stark, wir sind klug, wir sind viele, wir haben den Willen und die Fähigkeiten die Urzweifler zu besiegen.
    Ich bitte euch, lasst euch von diesen nicht verführen, Sie zweifelten an der Vollkommenheit der Schöpfung und wollten sich über ihre eigenen Erschaffer erheben und zweifelten damit letzlich auch an der Sinnhaftigkeit unserer Existenz.

    Ob Krieger, Alchemist, Magier ,Schamane, Gelehrter, Heiler, Abenteurer oder Wanderer. Einen jeden von euch habe ich, zusammen mit diesem Kontinent, in mein Herz geschlossen. Seit dem verlassen meines Dorfes gab es keinen Ort, keine Gemeinschaft, welcher ich mich so verbunden fühlte wie euch. Wir alle zusammen werden Terras Opfer nicht verblassen lassen und im Sinne der Elemente den Sieg erringen.

    Seid einig, seid einfallsreich, seid standhaft und vor allem, seid mutig ob der Gefahren die uns erwarten. Wir werden das schaffen, gemeinsam den Sieg erringen und zusammen aus der verfluchten Welt des Zweifels zurückkehren. Vielleicht siegen wir noch nicht in diesem Jahr, vielleicht auch nicht im Nächstem oder Übernächstem, Aber der Kraft Terras, der Erde, des Lebens und der Vielfalt werden sich die Feinde nicht auf Dauer widersetzen können. Wir sind die Erben des Erdlagers, Wir sind die Feste der Vielfalt.

    In Vielfalt werden wir einig sein
    Wir sind die Wurzeln aus denen ein starker Baum, nein, ein ganzer mächtiger Wald wieder neu erwachsen wird. Die Saat der Vielfalt ist nicht bezwingbar.

    Euer ergebenster Frix Funkelstein.
    Geändert von Frix Funkelstein (13.07.2015 um 10:04 Uhr)
    07,09,12,13 Erdlager,
    14,15,17 FdV
    Gründer des Freien Lagerbundes
    Ex- Stimme der Vielfalt
    IT Kummerkasten und " Lagermama" für die Festen Spieler

  2. #2
    Registriert seit
    01.01.2012
    Beiträge
    489

    Standard

    p.p.s: Wundert euch nicht. Durch magische Mittel habe ich den ersten Absatz des Briefes rückwirkend ändern lassen, um meine Motivation für diesen Brief deutlicher zu machen.
    07,09,12,13 Erdlager,
    14,15,17 FdV
    Gründer des Freien Lagerbundes
    Ex- Stimme der Vielfalt
    IT Kummerkasten und " Lagermama" für die Festen Spieler

  3. #3
    Registriert seit
    31.07.2011
    Ort
    Nordlande bei Bremen
    Beiträge
    359

    Standard

    Josephus ist berührt von den Worten.
    Er denkt: "Gute Worte. Starke Worte. Mitreißende Worte. Diese mit lauter Stimme vorgetragen werden alle mitreißen."
    Seien Elemente und Geister Euch stets wohlgesonnen.
    Josephus, Schamane und Heiler

    Wir lernen von Lehrern und Büchern. Und das allermeiste vom Leben selbst.
    Starke Wurzel! Starker Baum! Für Terra! Zum Sieg! Was seid ihr? FREI! Was wollt ihr? LAGERN! Weißes Banner. Wir räum'n auf!

  4. #4
    Registriert seit
    31.07.2011
    Ort
    Nordlande bei Bremen
    Beiträge
    359

    Standard

    Starke Wurzel - Starker Baum!
    Für Terra - Zum SIeg!
    Seien Elemente und Geister Euch stets wohlgesonnen.
    Josephus, Schamane und Heiler

    Wir lernen von Lehrern und Büchern. Und das allermeiste vom Leben selbst.
    Starke Wurzel! Starker Baum! Für Terra! Zum Sieg! Was seid ihr? FREI! Was wollt ihr? LAGERN! Weißes Banner. Wir räum'n auf!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •