Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26

Thema: Eine verlorene Gestalt am Wegesrand

  1. #1
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    46

    Standard Eine verlorene Gestalt am Wegesrand

    Drei Tage vergingen seit der Heerzug aus der Spiegelwelt zurückkehrte. Die meisten waren schon lange weg, in alle Richtungen verstreut, nur die letzten Nachzügler und Unentschlossenen verweilten an der Weltenschmiede, und natürlich jene, die hier noch Dinge zu tun gedachten.

    Auf einem der ausgetretenen, staubigen Wege, die von dort wegführen, hinaus in die Weiten Mytrasperas, zieht eine einsame Gestalt einen kleinen Handkarren hinter sich her. Eine erschöpfte Gestalt mit gebeugten Schultern, auf eine schartige Schwertlanze gestützt. Auf dem Karren liegen schwer ein regenfestes Zelt und einige spärliche Besitztümer, im Staub hinter dem Karren schleift ein notdürftig festgezurrtes, wettergegerbtes Schild: Schwertschule Torani

    Nur wenige Wanderer bemerkten die einsame Gestalt, auf ihren Wegen zurück in ihre Häuser und Heime, zurück in ihre Siegel und in die fernen Welten aus denen sie kamen. Scheint es zunächst Ignis Sonnenfeuer zu sein, das auf den Schultern des Wanderers so schwer lastet, ist es wohl doch nicht das alleine. Denn der Mann kommt an einer Weggabelung gänzlich zum stehen, etwas ratlos, als wüsste er nicht wo er seine Schritte hinwenden soll, nun, nach dem Ende des diesjährigen Feldzugs.
    Ihr Segen Gibt uns Kraft!
    Unser Streben Ohne Zweifel!
    Für Terra Zum Sieg!

  2. #2
    Registriert seit
    16.02.2010
    Ort
    Bad Zwischenahn
    Beiträge
    407

    Standard

    *Klappernd nähert sich dem karren eine gestalt von hinten*
    *nicht sehr schnellen aber stetigen und sicheren schrittes nähert er sich Miro*
    *Er lächelt ihn an und entblösst seine Zähne einer der grossen schneidezähne rechts fehlt*
    Grüss dich,unentschlossen du schauen aus tun.
    06 Sechs Winde/07 Erde beide mit Kalian
    08-16 Erde Mit Tangarth
    Waffenmeister und Träger Essenz Aquas
    Was seid ihr? FREI!!! was wollt ihr ? LAGERN !!!

  3. #3
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    46

    Standard

    Als Tangarth sich Mion bis auf drei Schritt genähert hat, wendet dieser ihm den Kopf zu. Der wache Blick seiner Augen steht in starkem Kontrast zur müden Körperhaltung. Erschöpft schlägt er sich mit der rechten Faust zum Gruß aufs Herz, gähnt einmal lange und sagt dann:

    "Tangarth, schön dass es dir gut geht!" Er überlegt kurz. "Aber ja, du hast wohl Recht. Ich bin nach wie vor ein Fremder in diesen Landen. Ich weiß nur, dass es mich an die Küste zieht, ans Meer. Aber sonst... Wohin genau..."
    Ihr Segen Gibt uns Kraft!
    Unser Streben Ohne Zweifel!
    Für Terra Zum Sieg!

  4. #4
    Registriert seit
    16.02.2010
    Ort
    Bad Zwischenahn
    Beiträge
    407

    Standard

    Er mustert ihn genau und grinst
    Dann schlägt er sich so wie Mion auf die Brust
    "kenne ich"
    er trägt den Wimpel des WM Aquas am Gürtel
    "Ich weiss auch nie wohin ich soll und lauf einfach los.Meer hört sich interessant an
    Frische Fisch und gute Luft"
    06 Sechs Winde/07 Erde beide mit Kalian
    08-16 Erde Mit Tangarth
    Waffenmeister und Träger Essenz Aquas
    Was seid ihr? FREI!!! was wollt ihr ? LAGERN !!!

  5. #5
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    46

    Standard

    Mion beginnt zu grinsen. Es ist ein müdes Grinsen, aber auch ein ehrliches Grinsen, tief aus ihm heraus.

    "Dann auf in Richtung Meer? Wo immer es liegen mag?"

    Ein kurzer Blick in die Runde, ganz so als würde Mion etwas suchen. Vielleicht erwartet er einen ähnlichen Handkarren wie den seinen zu finden, beladen mit einem Amboss, Schmiedewerkzeug, Zelten, Decken, Proviant.
    Ihr Segen Gibt uns Kraft!
    Unser Streben Ohne Zweifel!
    Für Terra Zum Sieg!

  6. #6
    Registriert seit
    16.02.2010
    Ort
    Bad Zwischenahn
    Beiträge
    407

    Standard

    Tangarth trug seine Rüstung und seine Waffen,das Krumme Schwert,den Dolch und ein Schild.
    Amrücken ein grosser Rucksack der sehr robust und schwer ausah.
    Daran Hing der Zweihandhammer und eine Grosse Axt.
    Tangarth schwitze und seine Muskeln spannten sich unter dem Gewicht doch kein klagelaut kam über seine Lippen.
    Er hob den kopf und schnüffelte
    "Scheint noch sehr weit weg zu sein,ich kann nichts riechen"
    er lachte und es klang müde aber ehrlich
    "Es war ein schrecklicher Heerzug,wegen der geschehnisse"
    er schüttelt den Kopf
    und giff zu eine Flasche an seiner Seite und nahm einen Schluck
    "Aber das sind nun geschichten"
    er hielt Mion die Flasche hin
    "Met?"
    06 Sechs Winde/07 Erde beide mit Kalian
    08-16 Erde Mit Tangarth
    Waffenmeister und Träger Essenz Aquas
    Was seid ihr? FREI!!! was wollt ihr ? LAGERN !!!

  7. #7
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    46

    Standard

    Mion nickte wortlos, griff die Flasche und nahm einen tiefen Zug. Dann, als wäre es ihm erst jetzt eingefallen, ließ er seine Schwertlanze fallen, so dass sie gegen seinen Karren geneigt zum Stehen kam.

    Er blicke etwas mutlos in die Ferne. "Ich weiß nicht mal genau, wo wir hier eigentlich sind." Mion zögerte merklich, doch ein zweiter tiefer Schluck aus der Metflasche lockerte anscheinend seine Zunge. "Seit ich diesen Kontinent vor etwas mehr als einem Jahr betrat, irre ich mehr ziellos denn sonst etwas umher, ein Fremder in einem fremden Land. Das längste das ich an einem Ort verblieb war vor einem Jahr am goldenen Wagen, die zwei Monate zwischen dem Tod der Malaka'Re und der Hinrichtung von Argus." Mion reichte Tangarth seine Flasche zurück, und während dieser nun ebenfalls einen tiefen Schluck nahm offenbarte er: "Das schwerste ist, zu meiner großen Überraschung, beständig alleine unter Fremden zu sein. Ohne Weggefährten, mit dem Wissen dass es niemandem auffallen würde, wäre ich von einem Tag auf den anderem aus dem Heerlager verschwunden..."

    Mion blickte erneut auf den Horizont und die sich langsam senkende Sonne. Seine Haltung veränderte sich, er ließ Kopf und Schultern nicht mehr ganz so hängen.

    "Welche Richtung sollen wir einschlagen? Zum Meer?"
    Ihr Segen Gibt uns Kraft!
    Unser Streben Ohne Zweifel!
    Für Terra Zum Sieg!

  8. #8
    Registriert seit
    16.02.2010
    Ort
    Bad Zwischenahn
    Beiträge
    407

    Standard

    Er sah ihn an und achte drauf seinen Linken Arm zu schonen der noch dick verbunden war.
    "Kennen ich tun,am Anfang es ging mir auch so.
    Bis Martin zu meinem Bruder wurde.
    Dennoch die einsamkeit die ich verbrachte um nach hause und zurück zu kommen
    Sowie die Monate in meinem Verlassenen Heim
    Das wiegen sehr schwer"
    er nahm die Flasche an und vertsaute sie
    "nicht reden so du dürfen tun"
    er grinste
    "mir wäre es aufgefallen,so oft wie ich an dir vorbei kam kenne ich deinen Geruch"
    er schnüffelt erneut und deutet auf einen Weg
    "Meer da lang ich denke"
    06 Sechs Winde/07 Erde beide mit Kalian
    08-16 Erde Mit Tangarth
    Waffenmeister und Träger Essenz Aquas
    Was seid ihr? FREI!!! was wollt ihr ? LAGERN !!!

  9. #9
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    46

    Standard

    Mion schien nicht davon übrzeugt zu sein, dass Tangarth wirklich wusste in welcher Richtung das Meer lag, aber es schien ihn für den Moment nicht zu interessieren.

    "Das sind herzliche Worte, mein Freund", sagte er, während er seine Schwertlanze erneut aufgriff, die andere Schulter etwas streckte und dann erneut nach der Deichsel des schweren Wagens griff. "Was denkst du? Erreichen wir heute noch irgendein Gasthaus, oder zumindest ein Gehöft wo man uns Unterschlupf gewährt? Und hast du Geld, um es zu bezahlen?"
    Ihr Segen Gibt uns Kraft!
    Unser Streben Ohne Zweifel!
    Für Terra Zum Sieg!

  10. #10
    Registriert seit
    16.02.2010
    Ort
    Bad Zwischenahn
    Beiträge
    407

    Standard

    Er grinste
    "Kann ich meinen Rucksack auf deinen Karren legen ich ziehe ihn auch dann muss du das Gewicht nicht allein ertragen"
    Er sah ihn an
    "Ich habe Geld klar allerdings versuche ich mir meinZimmer zu verdienen,Holzhacken oder nadere Körperlich anstrengende Arbeiten,Habe uch schon unfreundliche Geste rausgeworfen"
    er lachte schallend
    "Wenn ich für meine Zimmer arbeite habe ich es mir verdient und bei der Arbeit bleibe ich in bewegung und verweiche nicht in dem ich mir einfach alles kaufe"
    Er sah ihn den Himmel
    "das ist der Weg der Rotklauen
    Der Weg den Agathos einst ging
    Mein Weg"
    er sah ihn wieder an
    06 Sechs Winde/07 Erde beide mit Kalian
    08-16 Erde Mit Tangarth
    Waffenmeister und Träger Essenz Aquas
    Was seid ihr? FREI!!! was wollt ihr ? LAGERN !!!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •