Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 30 von 30

Thema: Ordo Custos Aequilibrium- Orden der Wächter des Gleichgewichts

  1. #21
    Registriert seit
    08.07.2010
    Ort
    München
    Beiträge
    623

    Standard

    Weiß man denn schon ob es in der Spiegelwelt Magie geben wird, also ob diese so funktioniert, wie in Mythodea bisher? Oder ob es keine Magie geben kann?
    ACHTUNG, SPEKULATION:
    also prinzipiell wird magie wohl funktionieren wie bisher, ABER die spiegelwelt hat an sich keine verbindung zu den elementen, und magie (und andere lebenserhaltenden energien) kommt in mythodea aus den elementen. ergo: man hat einfach keinen zugriff auf den saft, wenn man ihn hätte, könnte man schon was damit machen.

    so wie ich diverse andeutungen (auch rund um die funktion der träger der freundschaft der elemente) verstanden habe, wird wohl einiger plot darum kreisen, dass wir mehr zugriff auf die elemente erarbeiten müssen. wieauchimmer das funktioniert.

    bis wir diesen zugang zu den elementen irgendwie aufgebaut haben, ist unser handlungsspielraum wahrscheinlich begrenzt.

    nachm JdS sind wir hoffentlich alle ein Klitzekleines bisschen schlauer. irgendwas muss ja mal bei den Erkundungen rund um die Spiegelwelt rumgekommen sein...

  2. #22
    Registriert seit
    08.04.2014
    Ort
    Prichsenstadt bei Würzburg
    Beiträge
    14

    Standard

    Ich stelle gerade noch was für euch zusammen, was unseren Orden angeht.
    Geändert von VonLeuchtenberg (12.04.2014 um 15:59 Uhr)
    Carpe Diem Et Etiam Carpe Noctem!
    Und..
    So manch Feder ist mächtiger als das Schwert...

  3. #23
    Registriert seit
    08.04.2014
    Ort
    Prichsenstadt bei Würzburg
    Beiträge
    14

    Standard

    Also hier noch ein paar Infos zu unserem Orden:
    Unser Orden stützt sich auf drei Säulen:
    Das Militär, den Zirkel und die Unterstützer
    -Das Militär, die Ritter, die Paladine, die Krieger des Ordens sind das Rückrat des Ordens. Sie vertreten den Orden und das Gleichgewicht gegen jedweden Feind.
    -Der Zirkel, die Magier, die Ordenspriester schützen den Orden und das Gleichgewicht vor den Einflüssen feindlicher Magie und sogen für das Seelische Gleichgewicht der Mitglieder.
    -Die Unterstützer sind die Räder des Ordens, ohne die sich nichts bewegt, sie sorgen für Nachschub, leibliches Wohl, Dipomatie, Wundversorgung und durch ihre Bogenschützen und Aufklärer für Unterstützung, der Einheiten.
    -Wir glauben an die Macht der sechs Drachen:
    -Feuer, Erde, Wasser, Luft, Licht und Schatten
    Diese mächtigen gottähnlichen Wesen unterstützen uns, sind Ratgeber und auch unsere Kraft.
    Wir sind durch ihre Blutessenz mit ihnen verbunden und handeln in ihrem Sinne.
    Jedoch kann jeder im Orden, seiner eigenen Religion nachgehen, also an die Götter glauben, die er möchte.

    Wir sind ungefähr 18 Mitglieder, aber nach Mythodea werden, denke ich nur 5 bis 10 Leute mitkommen.
    Carpe Diem Et Etiam Carpe Noctem!
    Und..
    So manch Feder ist mächtiger als das Schwert...

  4. #24
    Registriert seit
    15.06.2013
    Ort
    Heemsen
    Beiträge
    286

    Standard

    Kurze Frage zum Thema Gleichgewicht ...

    Wie wirkt sich euer Verhalten zur Wahrung des Gleichgewichtes aus?

    Werdet ihr das Gleichgewicht wahren bzw. es wieder herstellen, wenn wir in einer Schlacht gegen die "Bösen Buben" stehen und die Schlacht sich zu unserem Gunsten wendet und somit das Gleichgewicht zwischen Gut und Böse ins Wanken kommt?

    Denn ich will ehrlich sein ... ich habe keine Lust in einer Minute mit euch Seite an Seite streiten zu können, nur um dann am Ende der Schlacht möglicherweise einen Schwerthieb von meinem Nachbarn abzubekommen, damit das Gleichgewicht in der Schlacht wieder gewahrt ist.

    Verstehst du was ich meine?

  5. #25
    Registriert seit
    08.04.2014
    Ort
    Prichsenstadt bei Würzburg
    Beiträge
    14

    Standard

    Na klar verstehe ich das! Tja das Leben ist nunmal gefährlich...

    Nein mal im Ernst:
    Wir vom Orden sind der Meinung, dass das Gleichgewicht und damit der Frieden erst wieder hergestellt ist, wenn die Siedler in Frieden auf Mythodea leben können, wie es ursprünglich von den Allerersten so gewollt war.
    Dann ist auch das Gleichgewicht wieder hergestellt, weil dann das "Gute" so wie wir die Siedler sehen und die Elemente dazu, alleine auf der einen Seite stehen, in unserer Welt und die Verfehmten, die uns feindlich gesinnt sind und die Gegenelemente auf der anderen Seite, in deren Welt. Und beide klar voneinander getrennt, sodass, wie gesagt Frieden herrscht.
    Um auf deine "Angst", oder sagen wir Befürchtung einzugehen:
    Verbündete sind Verbündete, die werden wie Familie, oder eben Brüder behandelt und niemals verraten.
    Ihr braucht nie zu befürchten dass wir euch in den Rücken fallen!
    Wir sehen nicht die Schlacht, sondern den ganzen Krieg und vorallem den Frieden. Solange die Siedler nicht in Sicherheit sind und Unschuldige leiden können, sind wir gefragt! Natürlich gibt es für uns auch die Möglichkeit, dass Feinde einmal zu Freunden werden könnten...aber eben nur zu bestimmten Bedingungen. Und weil hier in der Feste auch diese Möglichkeit diskutiert und vielleicht auch angenommen werden kann, sind wir bei euch gut aufgehoben.
    Gleichgewicht heißt bei uns nicht, dass wir in Schlachten ein Gleichgewicht herstellen wollen, es sei denn dies würde dem ursprünglichen Plan der Götter entsprechen, oder dem ursprünglichen Plan der Natur.
    Ich glaube dass es nicht einmal die Verfehmten sind, die so falsch sind in Mythodea, ich glaube eher dass es deren Anführer, deren Verführer sind, die für das Ungleichgewicht sorgen. Und die Urzweifler werden das ungleichgewicht nochmehr vorantreiben, wenn sie können.
    Ich war auch dafür das letzte Siegel nicht zu brechen und damit den Durchgang in die Spiegelwelt zu öffnen, die Ratio zu befreien...aber wer bin ich schon!
    Ich stehe mit meinem Orden aber, komme was da wolle, auf Seiten der Siedler und der meiner Verbündeten.
    Selbst wenn dies unseren Tod bedeuten sollte!
    Carpe Diem Et Etiam Carpe Noctem!
    Und..
    So manch Feder ist mächtiger als das Schwert...

  6. #26
    Registriert seit
    15.06.2013
    Ort
    Heemsen
    Beiträge
    286

    Standard

    Das hört man gerne und ich verstehe euren Standpunkt jetzt genauer und bin wirklich sehr froh, dass wir auf der selben Seite kämpfen werden.

    Dann noch einmal ... willkommen in der Feste der Vielfalt.

  7. #27
    Registriert seit
    08.04.2014
    Ort
    Prichsenstadt bei Würzburg
    Beiträge
    14

    Standard

    Habt vielen Dank.

    Das Wappen der Feste, dieses neue, dass in den Botschaften steht, ist das denn nun das Offizielle?
    ...es erinnert mich an mein eigenes Wappen:
    Wappen.jpg


    Wo kann ich mich denn als Kanzler auch IT bei euch anmelden...und vorallem bei wem?
    Ihr habt ja sicher eine Art Anführer, der/dem ich einen IT Brief schreiben kann, nicht?
    Geändert von VonLeuchtenberg (13.04.2014 um 18:50 Uhr)
    Carpe Diem Et Etiam Carpe Noctem!
    Und..
    So manch Feder ist mächtiger als das Schwert...

  8. #28
    Registriert seit
    01.09.2008
    Ort
    Wolfen, S-A
    Beiträge
    236

    Standard

    Erstmal herzlich willkommen bei uns. :-)

    Zitat Zitat von VonLeuchtenberg Beitrag anzeigen
    Wo kann ich mich denn als Kanzler auch IT bei euch anmelden...und vorallem bei wem?
    Ihr habt ja sicher eine Art Anführer, der/dem ich einen IT Brief schreiben kann, nicht?
    Na ja, das ist zur Zeit nicht ganz so einfach zu sagen, da - wie bereits irgendwo hier erwähnt wurde - unsere Anführerin letztes Jahr ermordet wurde.
    Ihre Stellvertreterin war Janera Ticiano und bisher gibt es IT offiziell noch keine Nachfolge, soweit ich das weiß. Auf dem JDS, also Anfang Mai, werden sich noch viele Dinge IT klären, aber bis dahin würde ich sagen, dass Janera wohl die Ansprechpartnerin ist. Für militärische Dinge sind unsere beiden Heerführer Jaques de Idou und Marvin von Westerhold die passendsten Ansprechpartner, wobei die beiden hier im Forum, glaube ich zumindest, nicht allzu aktiv sind.

    Vielleicht wäre der "Aushang" (IT Bereich des Forums für offizielle Ankündigungen) auch ein geeigneter Ort für eine IT-Vorstellung des Ordens.
    „In Vielfalt Einigkeit!“
    2008-2013 Erdlager; 2014 Kommandantin FdV; 2015 FdV oder vllt. nicht dabei
    Grünes Banner - Immer vorn!
    http://www.asfalon.net

  9. #29
    Registriert seit
    08.04.2014
    Ort
    Prichsenstadt bei Würzburg
    Beiträge
    14

    Standard

    Hallo Leute wo können wir uns denn mit mindestens 10 Leuten bei Euch anmelden? Für das CoM 2014.
    Carpe Diem Et Etiam Carpe Noctem!
    Und..
    So manch Feder ist mächtiger als das Schwert...

  10. #30
    Registriert seit
    08.07.2010
    Ort
    München
    Beiträge
    623

    Standard

    Ihr müsstet jetzt im Rahmen des Viertelmanagers Zugangsdaten bekommen haben, mit denen ihr eure Tickets für die Feste der Vielfalt anmelden könnt. Das ist erstmal der wichtigste Schritt, damit ihr bei der Ankunft auch tatsächlich zu uns kommt, und nicht ins silberen Viertel weitergeschickt werdet.

    http://festedervielfalt.de/showthrea...Viertelmanager

    Ind diesem Thread steht eine Anleitung dafür. Etwas weiter unten im Thread hat Deirdre, die unser Viertel planen wird, ein Sheet verlinkt, auf dem sich alle Gruppen eintragen sollen mit ihrer Platzplanung. Bitte denkt daran, dass es eng werden wird, plant also so klein wie sinnvoll möglich - jeder gesparte Quadratmeter wird der Allgemeinheit in den öffentlichen Spielflächen im Lager zugute kommen (Komandantur, Garten, Versammlungsplatz etc.).

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •