Seite 3 von 60 ErsteErste 123451353 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 595

Thema: Kapitel 1 : Einladung zum Bündnis der Magiekundigen

  1. #21
    Registriert seit
    18.06.2012
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    160

    Standard

    "Mae gowannen. Le bannon. Man i eneth lîn?" erwiderte sie seinen Gruß.
    Jede Begegnung die unsere Seele berührt,
    hinterlässt eine Spur, die nie ganz verweht.

  2. #22
    Registriert seit
    17.06.2012
    Ort
    Münster
    Beiträge
    421

    Standard

    "Eneth nîn Rohan Freyobar Trandoir! Im curunír." Rohan blickte sich zu Deirdre und Kovu um. "Ah entschuldigt, immer wenn ich eine Elbin treffe, geht es mit mir durch!" Wieder zu Talimee gewandt bot er ihr einen Platz an und sagte: "Entschuldigt, macht es euch etwa aus wenn wir in der Zunge der Menschen weitersprechen?"

  3. #23
    Registriert seit
    18.06.2012
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    160

    Standard

    "Be iest lîn. Aber ich bin keine Elbin." ihr Blick geht gen Deirdre. "Schön dich wohlauf zu sehen." So nimmt sie das Angebot an und setzt sich zu den anderen Gästen.
    Jede Begegnung die unsere Seele berührt,
    hinterlässt eine Spur, die nie ganz verweht.

  4. #24
    Registriert seit
    17.06.2012
    Ort
    Münster
    Beiträge
    421

    Standard

    Rohan ließ seinen Blick über den schlanken Wuchs, die spitzen Ohren und die feinen Gesichtszüge gleiten. "Oh, entschuldigt. Das Äußere täuschte meine Augen und meine Freude meinen Geist! Ihr kennt euch schon?" der Magus deutete auf Deirdre und Kovu. "Das macht es einfacher! Kann ich euch etwas anbieten? Und könnt ihr bereichten, ob noch andere euch und meinem Aufruf gefolgt sind?"

  5. #25
    Registriert seit
    02.09.2008
    Ort
    Shan Meng Feyn
    Beiträge
    839

    Standard

    Deirdre ging zu dem Schränkchen, suchte nach einem passenden Tee und setzte einen an. Als sie hinter sich Sindarin vernahm, beäugte sie den Magister und Talimee. "Mae govannen, mellon mîn Talimee. Ich wusste ja nicht, dass du Sindarin sprichst. Dann hätte ich dir doch glatt einige Gedichte in deiner Sprache gezeigt." Sie ging zu ihr herüber und umarmte sie freundschaftlich.
    Hüterin Deirdre Arianrhod,
    Die Gärtnerin mit dem Efeu auf dem Kopf

  6. #26
    Registriert seit
    17.06.2012
    Ort
    Münster
    Beiträge
    421

    Standard

    Rohan beobachtet die beiden Frauen und freute sich, dass zumindest diese beiden sich anscheinend kannten und respektierten. Vielleicht würde seine Idee tatsächlich Früchte tragen.

  7. #27
    Registriert seit
    18.06.2012
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    160

    Standard

    Glücklich darüber Deirdre wohlauf zu sehen, ehebt sie sich erneut und erwiderte die Umarmung.
    "Du hast Gedichte in meiner Sprache? Zu anderer Gelegenheit würde ich sie gerne einmal lesen."
    Dann sprach sie zu Rohan:"Ja wir kenen uns. Igrain stellte uns vor. Das war beim vorletzten Sommerfeldzug. Ich schätze sie sehr. Möglicherweise wird auch Igrain dem Aufruf folgen, doch sicher bin ich mir nicht."
    Jede Begegnung die unsere Seele berührt,
    hinterlässt eine Spur, die nie ganz verweht.

  8. #28
    Registriert seit
    17.06.2012
    Ort
    Münster
    Beiträge
    421

    Standard

    "Jeder der so freundlich war und ist, meinem Aufruf zu folgen, ist willkommen. Unabhängig von Stand, Herkunft oder Profession." Rohan setzte sich in einen der Sessel und blickte schnell zur Tür, die in die anderen Räume des Hauses führte und holte dann mit einem befriedigten Lächeln eine Pfeife aus einem Beutel hervor. "Ich denke ihr fragt euch, warum ich diese Einladungen verschickt habe? Nun sollen wir noch etwas warten? Oder soll ich euch berichten, was sich dieser alte Geist ausgedacht hat?"
    Geändert von Rohan Freyobar Trandoir (03.09.2012 um 19:11 Uhr)

  9. #29
    Registriert seit
    18.06.2012
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    160

    Standard

    "Wegen mir, sprecht. Sollte Igrain nicht noch erscheinen, werde ich ihr später berichten."
    Jede Begegnung die unsere Seele berührt,
    hinterlässt eine Spur, die nie ganz verweht.

  10. #30
    Registriert seit
    17.06.2012
    Ort
    Münster
    Beiträge
    421

    Standard

    Rohan nickte. Es waren weniger gekommen, als er gehofft hatte, aber vielleicht könnten diese Wenigen, die Botschaft weitertragen. Ein Samenkorn, aus dem etwas gutes Erwachsen würde.
    Sein Blick wanderte von Kovu, zu Deirdre und dann zu Talimee.
    "Viele von uns, denjenigen die in der Lage sind Magie zu wirken, kommen aus den verschiedensten Ländern und Sphären jenseits von Mitraspera. Das Heerlager Terras hat uns aufgenommen. Egal woher wir kamen. Aber nicht alle kommen mit der neuen Welt und ihren veränderten Rollen klar. Manche versuchen auch hier Macht zu erlangen, Strukturen zu schaffen, andere zu unterdrücken. Andersartige und Denkende zu bekehren."
    Rohan suchte die Blicke der Anwesenden und versuchte Reaktionen zu erkennen.
    Erzmagus der roten Roben des Turmes zu Andur
    Questor des Ordens der Wahrheit und Gerechtigkeit
    Shael'quessir "Elbenfreund"
    Freund der Esse unter dem Berg

Ähnliche Themen

  1. Kapitel 2 : "Schatten" aus der Vergangenheit
    Von Rohan Freyobar Trandoir im Forum In der Feste
    Antworten: 133
    Letzter Beitrag: 27.07.2013, 18:37
  2. Anmerkungen Einladung zum Bündnis der M.
    Von Rohan Freyobar Trandoir im Forum In der Feste
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 29.10.2012, 19:12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •